Auftakt

Bevor mit der #30dayschallenge begonnen wird, wird innerhalb von bis zu drei Schulstunden gemeinsam ein Einstieg in das Thema Nachhaltigkeit und die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen gefunden.

Ziel dieses Auftaktes ist es, die Schüler*innen zu ermutigen und motiveren, sich eine Challenge auszudenken oder auszusuchen und somit die 30 Tage gemeinsam vorzubereiten.

Für die Durchführung werden zusätzlich zu den hier gelisteten Materialien ein Beamer, ein Computer, Tixo sowie eine Kamera (Handykamera ist hier ausreichend) benötigt.

Auf dieser Seite finden Sie dazu Materialien, wie beispielsweise Präsentationen oder Storytellingansätze, die für einen solchen Einstieg genutzt werden können.

Downloads

Unterrichtsplan

Der Unterrichtsplan soll an den Kenntnisstand der teilnehmenden Schüler*innen angepasst werden. Ist beispielsweise schon Vorwissen zum Thema Nachhaltigkeit vorhanden, kann dieser Teil kürzer oder gar nicht behandelt werden. Passen Sie das Word-File bitte entsprechend an.

So könnte die Auftaktveranstaltung beispielsweise eingeteilt werden.

Präsentationen

Die beiden Präsentationen unterscheiden sich nur wenig. Für eine digitale Durchführung wurden Arbeitsanweisungen entsprechend angepasst. Bitte sehen Sie sich die Präsentation vor der Durchführung durch. Sollten Sie mit Videos arbeiten, kann es sinnvoll sein, diese vor der Durchführung herunter zu laden. Auch hier können Slides ausblenden bzw. ergänzen. Ggf. kann ein Startdatum für den Beginn der Challenge eingetragen werden.

Arbeitsmaterialien

Mit Hilfe des Arbeitsblattes „Nachhaltigkeit“ kann das Wissen und die Einstellung der Schüler und Schülerinnen erarbeitet werden.

Das Arbeitsblatt „Eine Geschichte aus dem Wald“ benötigen Sie nur, wenn nicht das Erklärvideo „Nachhaltigkeit einfach erklärt“ (4:06) abgespielt wird. Der Link zum Video findet sich in den Präsentationen oder hier:

Aufgabenfindung

Ist bereits Vorwissen rund um das Thema Nachhaltigkeit vorhanden, können die Sustainable Development Goals oder das Konzept der Großen Transformation näher bearbeitet werden und als Grundlage für die Challengefindung genutzt werden.

Die beiden Arbeitsmaterialen zur Großen Transformation eignen sich vor allem für Präsenzunterricht. Sie setzten sich aus Hintergrundwissen und Arbeitsblättern zusammen, die die gedankliche Grundlage für Challenges bilden und die Vernetztheit der globalen Herausforderungen herausstreichen.

Das folgende Arbeitsblatt enthält den Link und eine Anleitung zum Start der Web-App, welche zur Begleitung der Challenge verwendet werden kann.

Hilfreich sind tägliche Erinnerungen am Handy, um die Challenge leichter einzuhalten und sich die neuen Angewohnheiten anzueignen.